1Ackerböden und Getreidesorten

Die Teigwaren von Columbro stammen ausschließlich aus fruchtbaren, gesunden und nährstoffreichen Böden für alle Arten von Samen, die in den jeweiligen Feldern ausgesät werden. Die von Columbro ausgewählten Getreidesorten werden ausschließlich auf Böden angebaut, die in Fruchtwechselwirtschaft betrieben werden. Auch wenn jede Pflanze Nahrung aus der Erde bezieht, ernährt sich im Gegenzug die Erde von der Pflanze, die auf ihr wächst.

Alle von Columbro ausgewählten Böden werden von Menschen bebaut, die stark an die Authentizität und Qualität der Produkte glauben, die die Natur uns geben kann.

Die Landwirte, die die von uns ausgewählten Getreidesorten betreuen, verwenden keine nicht konventionellen chemische Substanzen zur Erhöhung der Ernteerträge und betreuen jede Phase des Produktionszyklus: von der Aussaat bis zur Ernte, von der Auswahl der besten Saatkörner für hervorragendes Mehl bis zur Lagerung in eigenen Silos.

Ob es sich um ein Feld mit Dinkel der farbigen Provinzen Umbriens oder um Khorasan aus den weiten kanadischen Ebenen oder um Cappelli-Hartweizen aus dem Hügelland von Fano handelt … Die einzigen „Düngemittel“ auf den Weizenfelder – aus denen die Mehle der Qualitätspasta von Columbro stammen – sind nichts anderes als die Samen der in anderen Perioden des Fruchtwechsels angebauten Pflanzen.

Entdecke alle Geheimnisse