Pappardelle aus Hartweizen mit frischen Borlotti-Bohnen

, ,

Zutaten

  • 1 Dose Borlotti-Bohnen
  • 4 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 Lauchzwiebel
  • 3 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Tomatenpüree 1800 Pregiata Dimora
  • 500 g Pappardelle 1800 Pregiata Dimora

Zubereitung

3 Esslöffel Öl in einem flachen Topf geben, die Zwiebel schneiden und Sellerie und Karotten kleinhacken. Die Zwiebeln anbraten und wenn sie braun sind, die gehackten Karotten und Sellerie hinzugeben. In einem zweiten Schritt geben wir die frischen Borlotti-Bohnen in den Topf und lassen das Ganze ca. 10 Minuten lang köcheln.

Pappardelle aus Hartweizen mit frischen Borlotti-Bohnen 01

Wenn die Sauce von den Hartweizen-Pappardelle 1800 Pregiata Dimora aufgesogen ist, das Qualitäts-Pastagericht in die Teller füllen und servieren.

Mit besonderer Beachtung der Garzeiten einer Qualitäts-Pasta wie Hartweizen-Pappardelle 1800 Pregiata Dimora die Pappardelle nach 5 Minuten abgießen und zusammen mit der Sauce anbraten.

Pappardelle aus Hartweizen mit frischen Borlotti-Bohnen 03

 

Wenn die Sauce von den Hartweizen-Pappardelle 1800 Pregiata Dimora aufgesogen ist, das Qualitäts-Pastagericht in die Teller füllen und servieren.

Pappardelle aus Hartweizen mit frischen Borlotti-Bohnen 04